Wonach suchst du?

 
  • Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 168 Bewertungen

Reithandschuhe als wichtiger Bestandteil eines Reitoutfits

Handschuhe zum Reiten sind bei vielen Reitern unabdingbar. Sie schützen Reiterhände vor Blasen, Abschürfungen und Verbrennungen. Im Winter halten gefütterte Reiterhandschuhe die Hände warm und im Sommer schützen sie zusätzliche vor starker Sonneneinwirkung. Reithandschuhe dienen dazu die Zügel besser im Griff zu haben, ob beim Reiten, beim Führen, bei der Stallarbeit oder beim Longieren. Durch hochwertiges Material und passendem Modell bleiben die Reiterhände einfühlsam und geschützt.

Einsetzbarkeit von Handschuhen zum Reiten

Reithandschuhe gibt es in allerlei Varianten und für jede Jahreszeit. Ob Lederreithandschuhe, Thermohandschuhe oder leichte Baumwollhandschuhe zum Reiten, bei EQUIVA findet man Hanschuhe für jeden Geschmack. Sie reichen von Sommer- und Wintermodellen, über Turnier- Freizeit- und Arbeitsmodelle hinaus. Wichtig ist, dass sowohl Freizeit- als auch Turnierhandschuhe gut an der Reiterhand sitzen und optimalen Grip verleihen. Neue Modelle lassen sogar den Wunsch der Bedienung des Smartphones nicht außer Acht.

Wie sie sitzen sollten? Die richtige Größe sollte vor dem Kauf immer bedacht werden. Reithandschuhe sollten eng, aber nicht zu eng sein. An den Fingern sollten sie ebenfalls gut sitzen. Der Daumen sollte sich im Idealfall zum Beispiel gut bewegen können.

EQUIVA bieten neben den klassischen Varianten auch trendige, moderne Reithandschuhe unter anderem aus Baumwolle, Leder und Synthetik für Damen, Herren und Kinder von namenhaften Herstellern (z.B. Roeckel und Schwenkel).

Reithandschuhe als wichtiger Bestandteil eines Reitoutfits Handschuhe zum Reiten sind bei vielen Reitern unabdingbar. Sie schützen Reiterhände vor Blasen, Abschürfungen und Verbrennungen. Im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reithandschuhe

Reithandschuhe als wichtiger Bestandteil eines Reitoutfits

Handschuhe zum Reiten sind bei vielen Reitern unabdingbar. Sie schützen Reiterhände vor Blasen, Abschürfungen und Verbrennungen. Im Winter halten gefütterte Reiterhandschuhe die Hände warm und im Sommer schützen sie zusätzliche vor starker Sonneneinwirkung. Reithandschuhe dienen dazu die Zügel besser im Griff zu haben, ob beim Reiten, beim Führen, bei der Stallarbeit oder beim Longieren. Durch hochwertiges Material und passendem Modell bleiben die Reiterhände einfühlsam und geschützt.

Einsetzbarkeit von Handschuhen zum Reiten

Reithandschuhe gibt es in allerlei Varianten und für jede Jahreszeit. Ob Lederreithandschuhe, Thermohandschuhe oder leichte Baumwollhandschuhe zum Reiten, bei EQUIVA findet man Hanschuhe für jeden Geschmack. Sie reichen von Sommer- und Wintermodellen, über Turnier- Freizeit- und Arbeitsmodelle hinaus. Wichtig ist, dass sowohl Freizeit- als auch Turnierhandschuhe gut an der Reiterhand sitzen und optimalen Grip verleihen. Neue Modelle lassen sogar den Wunsch der Bedienung des Smartphones nicht außer Acht.

Wie sie sitzen sollten? Die richtige Größe sollte vor dem Kauf immer bedacht werden. Reithandschuhe sollten eng, aber nicht zu eng sein. An den Fingern sollten sie ebenfalls gut sitzen. Der Daumen sollte sich im Idealfall zum Beispiel gut bewegen können.

EQUIVA bieten neben den klassischen Varianten auch trendige, moderne Reithandschuhe unter anderem aus Baumwolle, Leder und Synthetik für Damen, Herren und Kinder von namenhaften Herstellern (z.B. Roeckel und Schwenkel).

Zuletzt angesehen