Öle für Pferde

Öle für Pferde

Hochwertigen Öle sind die perfekte Ergänzung zur Pferdefütterung. Reich an wertvollen Fettsäuren, fördern sie die Gesundheit von Haut, Fell und des Immunsystems deiner Pferde.

Topseller
RATGEBER Öle in der Pferdefütterung

Generell benötigen Pferde keine größeren Mengen an verschiedenen Ölen um ihren Nähstoffbedarf zu decken. Da die meisten Pferde aber heutzutage nicht mehr genau wie in freier Wildbahn gehalten werden, ist die Nähstoffaufnahme unserer Pferde ebenfalls anders und meist kann da eine weitere Energiezufuhr gut sein. Gerade für Sportpferde und Pferde mit einer Getreide Unverträglichkeit können Öle eine gute Lösung für eine alternative Energiezufuhr ohne zusätzliche Kohlenhydrate und Futtereiweiße sein.

Alle Öle
Filter
15 Artikel
Anzahl pro Seite:
Sortieren nach:
Ergänzungsfutter Brandon plus colongard

St. Hippolyt

Ergänzungsfutter Brandon plus colongard
34,90 €

Inhalt: 0.3 Liter  (116,33 € / 1 Liter)

Ergänzungsfutter IntestoFin

PAVO

Ergänzungsfutter IntestoFin
29,95 €

Inhalt: 0.1 Liter  (299,50 € / 1 Liter)

Ergänzungsfutter Mariendistelöl

Freshfields

Ergänzungsfutter Mariendistelöl
11,99 €

Hanföl

Freshfields

Hanföl
19,99 €

Reiskeimöl

Freshfields

Reiskeimöl
12,99 €

Schwarzkümmelöl

Freshfields

Schwarzkümmelöl
20,99 €

Inhalt: 0.5 Liter  (41,98 € / 1 Liter)

marstall Hanföl

marstall

marstall Hanföl
28,99 €

Öl Omega3 Pur

Agrobs

Öl Omega3 Pur
14,65 €

Leinöl

Waldhausen

Leinöl + 1 weitere Varianten
ab 11,95 €

Ergänzungsfutter Leinöl

GOLDHORSE

Ergänzungsfutter Leinöl + 1 weitere Varianten
ab 5,99 €

Reiskeimöl

EquiPower

Reiskeimöl + 1 weitere Varianten
ab 15,90 €

Ergänzungsfutter Leinöl EquiPower

Vetripharm

Ergänzungsfutter Leinöl EquiPower + 2 weitere Varianten
ab 7,90 €

5%
EquiPower Schwarzkümmelöl

EquiPower

EquiPower Schwarzkümmelöl
20,80 €21,90 €(UVP)

Inhalt: 0.5 Liter  (41,60 € / 1 Liter)

Eggersmann Mariendistel-Öl

Eggersmann

Eggersmann Mariendistel-Öl
13,15 €

Nösenberger Leinöl

Nösenberger

Nösenberger Leinöl
11,50 €

Öle für Pferde: Natürliche Kraftspender

In der modernen Pferdeernährung spielen Öle eine zunehmende Rolle als natürliche Ergänzungsmittel, die nicht nur die Energieversorgung optimieren, sondern auch das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Vierbeiner unterstützen können. Die Zugabe von speziell ausgewählten Ölen zum Pferdefutter kann einen großen Unterschied in der Ration deines Pferdes bewirken, indem es nicht nur für ein glänzendes Fell sorgt, sondern auch die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken kann. Unter den vielfältigen Pferdeölen stechen besonders drei heraus: Leinöl, Schwarzkümmelöl und Hanföl. Jedes dieser Öle bietet einige Vorteile und kann dein Pferd bei verschiedenen Ansprüchen unterstützen. Einen tieferen Einblick in die Wirkweise und Dosierung dieser Öle geben wir dir in unserem Ratgeber: 

Leinöl für Pferde: für Gesundheit und Vitalität

Leinöl für Pferde könnte als wahres Wundermittel bezeichnet werden. Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die im Organismus entzündungshemmend wirken und somit zur Gesunderhaltung von Gelenken und zur Verbesserung der Haut- und Fellbeschaffenheit beitragen können. Leinöl ist eine hervorragende Energiequelle, die leicht verdaulich ist und die Darmgesundheit unterstützt. Schwarzkümmelöl für das Pferd, bekannt für seine antiallergischen Eigenschaften, kann besonders bei allergieanfälligen Tieren zur Stärkung des Immunsystems und zur Linderung von Hautproblemen beitragen. Hanföl für Pferde ist reich an Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, die in einem idealen Verhältnis vorliegen. Hanföl fördert nicht nur ein gesundes Fell und gestärkte Haut, sondern kann auch die Herzgesundheit unterstützen. Diese Öle sind nicht nur nützlich, sondern auch einfach zu kaufen, was sie zu einer praktischen Futterergänzung für Pferde macht.

Pferdeöle kaufen: Erweiterte Auswahl für optimale Gesundheit

Neben den oben genannten Ölen bieten Sojaöl, Maisöl und Reiskeimöl weitere Möglichkeiten, die Ernährung deines Pferdes zu bereichern. Diese Öle sind besonders energiereich und ideal für Pferde, die viel trainiert werden und hohe Leistungen erbringen müssen. Kokosöl, mit seiner antimikrobiellen Wirkung, kann das Immunsystem stärken und das Pferd gegen Infektionen schützen. Die Auswahl des richtigen Öls hängt von den individuellen Bedürfnissen deines Pferdes ab, wobei auch Aspekte wie Nachhaltigkeit und die Herkunft der Produkte eine Rolle spielen. Gern beraten wir dich bei der Auswahl eines passenden Futteröls für dein Pferd.

Praktische Tipps zur Fütterung von Ölen

Wenn du das erste Mal ein Öl in die Ration deines Pferdes zufüttern möchtest, empfehlen wir dir, schrittweise vorzugehen. Beginne zunächst mit einer kleinen Dosierung des Öls und erhöhe diese im Verlauf einiger Tage allmählich. So kann sich dein Pferd und dessen Verdauungstrakt an den zusätzlichen Öl-Anteil im Futter gewöhnen. Beachte die spezifischen Bedürfnisse deines Pferdes und passe die Ölmenge entsprechend an. Wichtig ist außerdem die richtige Lagerung der Öle, um ihre Frische und Wirksamkeit zu gewährleisten. Öle sollten kühl und lichtgeschützt gelagert und zügig aufgebraucht werden. Wenn du bemerkst, dass ein Öl bereits ranzig geworden ist, solltest du es nicht mehr verfüttern. 

Bei EQUIVA verstehen wir die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Pferdes. Unsere Auswahl an hochwertigen Ölen für Pferde ist speziell darauf ausgerichtet, die Ernährung deines treuen Begleiters auf natürliche Weise zu ergänzen und zu verbessern. Entdecke unser Sortiment und finde das perfekte Öl, um die Gesundheit und Vitalität deines Pferdes zu fördern.