Pferde Fliegendecken

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2

Fliegendecken zum Schutz des Pferde vor Insekten

Fliegendecken sind im Bereich Fliegenschutz für Pferde nicht mehr wegzudenken und mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten, Formen und Modelle, die alle das Pferd vor Fliegen, Stechmücken, Bremsen oder anderen lästigen Insekten schützen sollen. Fliegendecken bestehen aus engmaschigem funktionalem Netzstoff, der Insekten ähnlich wie ein Fliegengitter abhält, dabei aber gleichzeitig atmungsaktiv ist, sodass die Luft unter der Decke zirkulieren kann und das Pferd oder Pony nicht schwitzt.

Fliegendecken gibt es in diversen Ausführungen. Neben einfachen Decken, die sich zum Transport sehr gut eignen, gibt es spezielle Decken zum Ausreiten, sodass das Pferd sich im Gelände ruhiger verhält und nicht womöglich wegen zu vieler Insekten scheut. Des Weiteren sind Decken mit mehreren Verschlüssen erhältlich, die sich gut für den täglichen Gang auf die Koppel eignen, da sie sich individuell verstellen lassen und so optimal an den Pferdekörper angepasst werden. Durch die individuelle Passform wird ein hoher Tragekomfort gewährleistet und die Decke verrutscht auf der Wiese oder dem Paddock nicht. Viele Fliegendecken sind außerdem mit einem Halsteil versehen und bieten somit einen Schutz rundum den ganzen Pferdekörper, sodass das Pferd sich ungestört auch im Frühling und Sommer draußen aufhalten kann und ganz entspannt grasen kann. Da es wichtig ist, dass die Decke optimal passt und vom Pferd nicht als störend empfunden wird, bieten die Hersteller vieler Marken diverse Größen an, sodass sich für Ponys, Vollblüter, Warmblüter sowie Kaltblüter ein passender Fliegenschutz finden lässt. Außerdem sind die Decken mittlerweile in den unterschiedlichsten Preissegmenten und Designs erhältlich, sodass auch beim Pferdebesitzer keine Wünsche offen bleiben. Besonders beliebt sind seit einiger Zeit Fliegendecke mit Zebra Muster. Die schwarz-weiße Farbe soll Fliegen und andere nervige Insekten zusätzlich abschrecken und fernhalten.

Für sogenannte Ekzemer, die sehr empfindlich auf jede Art von Insektenstichen reagieren, sind spezielle Ekzemerdecken entwickelt worden. Der Stoff dieser Decken ist noch engmaschiger und hält selbst die kleinsten Stechmücken vom Pferdekörper fern. Trotzdem weißen sie eine hohe Funktionalität auf und der Stoff ist sehr atmungsaktiv, sodass das Pferd nicht schwitzt und sich trotz der Decke wohl fühlt. Ekzemerdecken sind immer mit Halsteil und Bauchteil ausgestattet, sodass es auch keine Lücken gibt, die kleine Stechmücken und andere Insekten erreichen können.

Fliegendecken zum Schutz des Pferde vor Insekten Fliegendecken sind im Bereich Fliegenschutz für Pferde nicht mehr wegzudenken und mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten, Formen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pferde Fliegendecken

Fliegendecken zum Schutz des Pferde vor Insekten

Fliegendecken sind im Bereich Fliegenschutz für Pferde nicht mehr wegzudenken und mittlerweile gibt es zahlreiche Varianten, Formen und Modelle, die alle das Pferd vor Fliegen, Stechmücken, Bremsen oder anderen lästigen Insekten schützen sollen. Fliegendecken bestehen aus engmaschigem funktionalem Netzstoff, der Insekten ähnlich wie ein Fliegengitter abhält, dabei aber gleichzeitig atmungsaktiv ist, sodass die Luft unter der Decke zirkulieren kann und das Pferd oder Pony nicht schwitzt.

Fliegendecken gibt es in diversen Ausführungen. Neben einfachen Decken, die sich zum Transport sehr gut eignen, gibt es spezielle Decken zum Ausreiten, sodass das Pferd sich im Gelände ruhiger verhält und nicht womöglich wegen zu vieler Insekten scheut. Des Weiteren sind Decken mit mehreren Verschlüssen erhältlich, die sich gut für den täglichen Gang auf die Koppel eignen, da sie sich individuell verstellen lassen und so optimal an den Pferdekörper angepasst werden. Durch die individuelle Passform wird ein hoher Tragekomfort gewährleistet und die Decke verrutscht auf der Wiese oder dem Paddock nicht. Viele Fliegendecken sind außerdem mit einem Halsteil versehen und bieten somit einen Schutz rundum den ganzen Pferdekörper, sodass das Pferd sich ungestört auch im Frühling und Sommer draußen aufhalten kann und ganz entspannt grasen kann. Da es wichtig ist, dass die Decke optimal passt und vom Pferd nicht als störend empfunden wird, bieten die Hersteller vieler Marken diverse Größen an, sodass sich für Ponys, Vollblüter, Warmblüter sowie Kaltblüter ein passender Fliegenschutz finden lässt. Außerdem sind die Decken mittlerweile in den unterschiedlichsten Preissegmenten und Designs erhältlich, sodass auch beim Pferdebesitzer keine Wünsche offen bleiben. Besonders beliebt sind seit einiger Zeit Fliegendecke mit Zebra Muster. Die schwarz-weiße Farbe soll Fliegen und andere nervige Insekten zusätzlich abschrecken und fernhalten.

Für sogenannte Ekzemer, die sehr empfindlich auf jede Art von Insektenstichen reagieren, sind spezielle Ekzemerdecken entwickelt worden. Der Stoff dieser Decken ist noch engmaschiger und hält selbst die kleinsten Stechmücken vom Pferdekörper fern. Trotzdem weißen sie eine hohe Funktionalität auf und der Stoff ist sehr atmungsaktiv, sodass das Pferd nicht schwitzt und sich trotz der Decke wohl fühlt. Ekzemerdecken sind immer mit Halsteil und Bauchteil ausgestattet, sodass es auch keine Lücken gibt, die kleine Stechmücken und andere Insekten erreichen können.

Zuletzt angesehen