Wonach suchst du?

 
  • Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 144 Bewertungen
Reiten ist ein Sport für die ganze Jahreszeit! Aber damit die gemeinsame Zeit mit dem Pferd auch bei kalten Temperaturen oder sogar Minusgraden sollte man auf die richtige Reitbekleidung setzen. Die nützlichsten Produkte und weitere Tipps haben wir hier für euch zusammengestellt!

Die neuen Reithosen von 4Riders

Du suchst noch die perfekte Reithose? Sie muss optimal sitzen, bequem sein und dazu noch gut aussehen? Dann teste jetzt die neuen Grip Reithosen Miami, London und Lexington mit Vollbesatz.
Pferdedecken sind für viele Pferdebesitzer von hoher Bedeutung. Die Wahl für eine Pferdedecke ist oftmals nicht leicht und letztlich entscheidet jeder Besitzer selbst, ob er sein Pferd eindeckt und welche Decke verwendet wird. Viele verschieden Kriterien sind ausschlaggebend bei der Wahl der richtigen Pferdedecke.
Um die Beine des Pferdes zu schützen gibt es mittlerweile viele verschiedene Varianten. Wann der Schutz der empfindlichen Pferdebeine sinnvoll ist und mit welchen Gamaschen oder Bandagen der optimale Schutz gewährleistet wird, muss jeder Pferdebesitzer selbst entscheiden. Wir haben die gängigsten Artikel rund um den Schutz der Pferdebeine zusammengestellt und verglichen.

Reitturnier: Checkliste

Für manche hat sie schon gestartet, für die anderen geht es bald los - die Turniersaison! Damit ihr auch nichts mehr vergessen könnt, was man für ein Turnier benötigt und unbedingt dabei haben sollte, haben wir hier für euch eine Tuniercheckliste erstellt!

Steigbügel richtig einstellen

Steigbügel gehören heutzutage für fast jeden Reiter zur täglichen Ausrüstung. Ob Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Western oder Freizeitreiten – Steigbügel werden immer benutzt und geben dem Reiter ein Gefühl der Sicherheit aber auch Gleichgewicht und sollen zu einem korrekten Sitz verhelfen.
Wofür braucht man eigentlich eine Abschwitzdecke und wie funktioniert sie? Das wollen wir euch hier einmal kurz erklären. Außerdem geben wir euch ein paar Tipps, wie ihr die passende Abschwitzdecke für euer Pferd findet.

Reitbekleidung im Winter

Jetzt ist es doch schon wieder soweit und der Winter steht vor der Stalltüre. Doch welchen Reiter halten ein paar Grade im Minus schon vom täglichen Stallbesuch oder gar vom Bewegen der geliebten Vierbeiner ab? Damit man aber auch im Winter Freude daran hat und auch bloß nicht friert und krank wird, ist die richtige Bekleidung das A und O.
Die Trense ist neben dem Sattel der wichtigste Bestandteil der Reitausrüstung des Pferdes. Außerdem ist die Trense die geeignetste Zäumung für die Grundausbildung des Pferdes, sowohl im Springen als auch in der Dressur und der Vielseitigkeit.

Sattelpflege - Tipps und Tricks

Egal in welcher Disziplin, das Equipment bleibt beim Reiten meist nicht lange sauber. Damit man lange etwas von Sattel, Trense und anderem Lederzubehör hat, sollte man das Equipment regelmäßig und ausreichend pflegen. Sattelpflege ist wichtig damit das Sattelzeug lange hält, damit es nicht spröde und porös wird und man lange etwas davon hat.
Seitdem der Mensch das Pferd als Arbeits- und Freizeitpartner domestiziert hat, nutzt man einen Pferdesattel, um sich sicher und bequem auf dem Pferderücken fortzubewegen. Unterschiedliche Reitweisen, vielfältige Pferdetypen und individuelle Vorlieben des Reiters erfordern jedoch unterschiedliche Sattelmodelle.
Das Gebiss, auch Trense genannt, liegt in einer zahnfreien Lücke des Pferdemauls. Die Backenstücke, an denen das Gebiss befestigt wird, dürfen nicht zu eng und nicht zu locker verschnallt werden. Idealerweise bilden sich zwei Hautfalten am Mundwinkel des Pferdemauls.
In folgendem Blogtext möchten wir euch ein Paar Informationen über die Basics der Springausrüstung für das Pferd geben. Nämlich nicht nur der Reiter sondern auch das Pferd benötigt für die einzelnen Disziplinen im Reitsport entsprechende Ausrüstung.
Bandagen für Pferde dienen als Schutz für die Pferdebeine bei der täglichen Arbeit. Richtig angewendet sieht das Pferd nicht nur optisch gut aus, sondern es ist auch noch gegen äußere Einflüsse geschützt. Egal ob das Anlegen der Bandagen aus modischen oder gesundheitlichen Aspekten geschieht, der korrekte Sitz der Bandagen ist sehr wichtig.
Reithandschuhe dienen zum Schutz der Hände. Sie wärmen deine Hände im Winter und geben dir beim Reiten, Longieren, Führen und sogar bei der Stallarbeit guten Halt. Für diesen Sport eigentlich unersetzbar. Die Meinungen sind hier verschieden, ob mit oder ohne Handschuhe geritten werden soll.