Wonach suchst du?

 
  • Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 141 Bewertungen

Halfter und Stricke für Pferd und Pony

Halfter und Stricke gehören zum grundlegenden Pferdezubehör und dürfen in keinem Reitstall fehlen. Mit Hilfe von Halfter und Führstrick wird das Pferd geführt, zum Putzen angebunden, zum Transport im Hänger befestigt und auf die Wiese oder das Paddock gebracht. Ein Pferd sollte aus Sicherheitsgründen auch nie nur am Halfter sondern zusätzlich mit einem Strick geführt werden. Der Strick verfügt in der Regel über einen normalen Haken oder einen Panikhaken und wird an dem dafür vorgesehenen Ring am Halfter befestigt.

Halfter gibt es von vielen verschiedenen Herstellern in allen möglichen Varianten, Farben und Größen und sind in allen Preissegmenten erhältlich, sodass sich für jedes Pferd oder Pony das passende Halfter findet. Halfter gibt es in den verschiedensten Variationen und Materialien. Vom günstigen und einfachen Nylon Halfter bis hin zum hochwertigen Lederhalfter ist alles erhältlich. Außerdem gibt es Weidehalfter, unterlegte Halfter, Knotenhalfter und dazu passende Stricke und Führketten. Da das Halfter gut passen muss und nicht zu eng oder zu locker sein darf, gibt es sie in allen Größen wie Shettlandpony, Pony, Vollblut, Warmblut und Kaltblut bzw. Cob und Full. Damit das Halfter nicht drückt oder scheuert ist es wichtige die passende Größe zu benutzen, nur so ist ein hoher Tragekomfort und die korrekte Funktionalität gewährleistet.

Neben den schlichten Nylonhalftern, die oft als Wiesenhalfter benutzt werden, kann man auch zu etwas hochwertigeren unterlegten Halfter greifen, die durch eine Polsterung an Nasenriemen und Genickstück Nasenrücken und Genick schonen. Für empfindliche Pferde gibt es auch spezielle Halfter mit Lammfell oder Fleece Unterlegungen, die Druckstellen vermeiden und Reibung abmildern. Spezielle Knotenhalfter oder auch Trainingshalfter sind für ein besonderes Training geeignet, dass die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter verbessern soll und eine Trainingshilfe bei Bodenarbeit, Übungen, Führen und Verladen darstellt. Es ist jedoch nicht dazu geeignet, das Pferd anzubinden und es sollte bewusst damit gearbeitet werden. Mit dem passenden Halfter und Stricken lassen sich außerdem modische Akzente setzen, da viele Hersteller mittlerweile eine große Auswahl an trendigen und schicken Halftern anbieten und diese in den buntesten Farben, mit modischer Verzierung oder sogar mit Strass und Glitzer verkaufen. So macht jedes Pferd und Pony auch mit Halfter eine gute Figur und ist ein Hingucker am Putzplatz oder auf der Wiese.   

Halfter und Stricke für Pferd und Pony Halfter und Stricke gehören zum grundlegenden Pferdezubehör und dürfen in keinem Reitstall fehlen. Mit Hilfe von Halfter und Führstrick wird das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Halfter & Stricke für dein Pferd

Halfter und Stricke für Pferd und Pony

Halfter und Stricke gehören zum grundlegenden Pferdezubehör und dürfen in keinem Reitstall fehlen. Mit Hilfe von Halfter und Führstrick wird das Pferd geführt, zum Putzen angebunden, zum Transport im Hänger befestigt und auf die Wiese oder das Paddock gebracht. Ein Pferd sollte aus Sicherheitsgründen auch nie nur am Halfter sondern zusätzlich mit einem Strick geführt werden. Der Strick verfügt in der Regel über einen normalen Haken oder einen Panikhaken und wird an dem dafür vorgesehenen Ring am Halfter befestigt.

Halfter gibt es von vielen verschiedenen Herstellern in allen möglichen Varianten, Farben und Größen und sind in allen Preissegmenten erhältlich, sodass sich für jedes Pferd oder Pony das passende Halfter findet. Halfter gibt es in den verschiedensten Variationen und Materialien. Vom günstigen und einfachen Nylon Halfter bis hin zum hochwertigen Lederhalfter ist alles erhältlich. Außerdem gibt es Weidehalfter, unterlegte Halfter, Knotenhalfter und dazu passende Stricke und Führketten. Da das Halfter gut passen muss und nicht zu eng oder zu locker sein darf, gibt es sie in allen Größen wie Shettlandpony, Pony, Vollblut, Warmblut und Kaltblut bzw. Cob und Full. Damit das Halfter nicht drückt oder scheuert ist es wichtige die passende Größe zu benutzen, nur so ist ein hoher Tragekomfort und die korrekte Funktionalität gewährleistet.

Neben den schlichten Nylonhalftern, die oft als Wiesenhalfter benutzt werden, kann man auch zu etwas hochwertigeren unterlegten Halfter greifen, die durch eine Polsterung an Nasenriemen und Genickstück Nasenrücken und Genick schonen. Für empfindliche Pferde gibt es auch spezielle Halfter mit Lammfell oder Fleece Unterlegungen, die Druckstellen vermeiden und Reibung abmildern. Spezielle Knotenhalfter oder auch Trainingshalfter sind für ein besonderes Training geeignet, dass die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter verbessern soll und eine Trainingshilfe bei Bodenarbeit, Übungen, Führen und Verladen darstellt. Es ist jedoch nicht dazu geeignet, das Pferd anzubinden und es sollte bewusst damit gearbeitet werden. Mit dem passenden Halfter und Stricken lassen sich außerdem modische Akzente setzen, da viele Hersteller mittlerweile eine große Auswahl an trendigen und schicken Halftern anbieten und diese in den buntesten Farben, mit modischer Verzierung oder sogar mit Strass und Glitzer verkaufen. So macht jedes Pferd und Pony auch mit Halfter eine gute Figur und ist ein Hingucker am Putzplatz oder auf der Wiese.   

Zuletzt angesehen