Springen


EQUIVA sponsort Spring-Cracks

Holger Hetzel Nachwuchs-Championat Springen powered by EQUIVA

Spitzenleistungen des Springnachwuchses – seit 2009 begeistert das von EQUIVA gesponsorte Holger Hetzel Nachwuchs-Championat Springen Zuschauer und Nachwuchsreiter. Denn es findet in einer einzigartigen Atmosphäre statt: Die beiden L- und das M-Springen werden im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften ausgetragen.

Kein Wunder, dass die Jugendlichen hier ihr Bestes geben. Zumal dem Sieger nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch ein Sponsorenvertrag mit EQUIVA winkt. Und der lässt keine Wünsche offen: Neben der kompletten Ausrüstung für Reiter und Pferd erhält der Sieger auch Trainingsstunden von Holger Hetzel. Außerdem nehmen er und die folgenden 10 besten Paare an einem Lehrgang beim Landestrainer teil, bei dem weitere Talente für eine Förderung ausgewählt werden. Denn EQUIVA möchte möglichst viele Talente auf ihrem Weg in den Spitzensport unterstützen. Und die Veranstaltungen bieten einen idealen Rahmen, begabte Nachwuchsreiter frühzeitig zu entdecken und gezielt zu fördern.


Aktuelle News im Überblick

Tim Birckenstaedt feiert Premiere

CSIO Springturnier in Manerbio (Italien) | 27. - 30.10.2011

Der Aachener startete im Rahmen des CSIO im italienischen Manerbio Ende Oktober bei seinem ersten Nationenpreis in der Kategorie Children und trug zu einem tollen Ergebnis der Mannschaft bei.
Mit seinen Teamkollegen Laura Schöchert (Sachsen), Marina Röhrig (Rheinland-Pfalz) und Niklas Betz (Saarland) sicherte sich Tim Birckenstaedt Platz zwei hinter Italien und vor österreich.

erstellt am 2. November 2011

Drei Springtalente im EQUIVA Förderprogramm

Sichtungslehrgang Springen, Goch | 16. - 17.08.2011

Ein Dreigespann mit Zukunft – das sind Tim Birckenstaedt, Kai Terhoeven-Urselmanns und Lina Könemund. Während ersterer sich schon während des Holger Hetzel Nachwuchs-Championats den begehrten Sponsorenvertrag mit EQUIVA sichern konnte, kämpften letztere hochmotiviert um die Aufnahme in das Förderprogramm – mit Erfolg! 10 Nachwuchstalente hatten sich außer Tim Birckenstaedt für den zweitägigen Sichtungslehrgang qualifiziert und übten mit Holger Hetzel die Feinheiten des Springreitens. Sowohl er als auch EQUIVA Geschäftsführer Arno Dormann, der das gesamte Training begleitete, waren sehr erfreut über die guten Leistungen.

springtalente springtalente springtalente springtalente springtalente

erstellt am 22. August 2011

Tim Birckenstaedt gewinnt EQUIVA Sponsorenvertrag

Rheinische Meisterschaften, Finale, Langenfeld | 01. - 03.07.2011

Da hatte Tim Birckenstaedt allen Grund zur Freude: Mit seinem Fuchswallach Pepe absolvierte er das Finale, ein M*-Springen mit Stechen, fehlerfrei in 35,24 Sekunden! Und sicherte sich so nicht nur souverän den Sieg, sondern auch den begehrten Sponsorenvertrag mit EQUIVA. Zweitplatzierte war Lina Könemund auf Waxenstein, der dritte Platz ging an Kai Terhoeven-Urselmans auf Corporal. EQUIVA Geschäftsführer Arno Dormann freute sich über die guten Leistungen und gratulierte den Platzierten höchstpersönlich.

sponsorenvertrag sponsorenvertrag

erstellt am 6. Juli 2011

Mit EQUIVA auf Medaillenkurs

Rheinische Meisterschaften, Zwischenwertung, Langenfeld | 01. - 03.07.2011

Als Einzige fehlerfrei! Im M-Springen siegte Lina Könemund auf Waxenstein in Idealzeit, zweite wurde Joanna Assenmacher auf Quentin, dritter Tim Birckenstaedt auf Pepe. Doch wer zuletzt lacht, lacht am besten. Weiter auf Medaillenkurs bleiben Kai Terhoeven-Urselmanns auf Corporal, dem ein siebter Platz für die Führung in der Meisterschaftswertung reichte, hart gefolgt von Tim Birckenstaedt und Adriana Sonnen auf Falcone N. R., die Vierte wurde. Mit großem Interesse verfolgte EQUIVA Geschäftsführer Arno Dormann das spannende Springen – und lobte bei der Siegerehrung die hervorragenden Leistungen.

erstellt am 6. Juli 2011

EQUIVA kürt die Stilkönigin

Rheinische Meisterschaften, Stilspringprüfung Klasse L, Langenfeld | 01. - 03.07.2011

Springen im ganz großen Stil – mit ihrem harmonischen Ritt auf ihrem Hengst Whenever Kristal überzeugte Debby Sterzenbach in der Stilspringprüfung der Klasse L die Richter und wurde verdientermaßen Erste. Den zweiten Platz ersprang sich Pia-Maria Schröder auf Timberland, dritter wurde Kai Terhoeven-Urselmanns auf Corporal, vierter Konstantin Lauff auf Lazzarone und fünfte Katharina Vreden auf Charlet. So viel Stilgefühl begeisterte auch EQUIVA Geschäftsführer Arno Dormann, der den Platzierten ebenso stilvoll gratulierte.

erstellt am 6. Juli 2011