Das EQUIVA Team 2013/14




Das EQUIVA Team besteht nicht allein aus den Dressurreitern. Das Krefelder Reitsportunternehmen EQUIVA fördert auch junge Nachwuchstalente in der Disziplin Springen. In den diesjährigen Qualifikationsturnieren setzte sich Luisa Eßer gegen ihre Mitstreiter durch und gewann das EQUIVA Nachwuchschampionat im Springen mit ihrer Stute Ariane. Nun ist sie für ein Jahr Mitglied im EQUIVA Team und erhält neben einer neuen Turnierausrüstung für sich und ihr Pferd regelmäßige Trainingseinheiten bei Holger Hetzel. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Luisa reitet seit ihrem vierten Lebensjahr und hat damals ihre ersten Reitstunden mit ihrem Pony Cindy absolviert. Lange Zeit war sie mit der Stute Chiara de Luxe im Springparcours unterwegs, bevor sie vor einiger Zeit auf ihr jetziges Pferde Ariane umgestiegen ist. Mit ihr hat sie in diesem Jahr auch das Rheinische Nachwuchschampionat, die Kreismeisterschaften und mehrere M*-Springen gewonnen. Außerdem reitet sie zwei Nachwuchspferde aus eigener Zucht. Der 6-jährige Wallach Rebell wurde von ihr auch schon mehrmals auf Turnieren vorgestellt.

Luisa ist begeisterte Springreiterin und nutzt jede Minute, um Zeit mit ihren Pferden zu verbringen. Wenn die 16-Jährige und ihre Pferde eine Trainingspause einlegen, trifft sich Luisa gerne mit ihren Freunden.

Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Luisa Eßer
Mönchengladbach
RV Hamern St. Hubertus
Etwas mit Freunden unternehmen

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
31.03.1997 in Mönchengladbach
4 Jahren
Ariane (Fuchsstute), Rebell, Roxette, Chiara de Luxe
Springen

Bisherige Erfolge:
Gewinn des rheinischen Nachwuchschampionats / 2013
Gewinn der Kreismeisterschaft in der Kombination & U21 im Springen / 2013
Platzierungen beim Salut Festival
Siege in M*-Springen



Mit ihren 16 Jahren kann Laura Betz vom ZRFV Märkische Höhen bereits mehrere Erfolge in ihrer reiterlichen Karriere verzeichnen. Nach mehreren erfolgreichen Starts in der Klasse M wurde sie 2011 Märkischer Meister der Junioren. Sie besitzt mittlerweile das Reitabzeichen der Klasse I und nimmt seit September 2013 an den Dressurprüfungen der Klasse S teil.

Mit Benedetto wird Laura nun offiziell Mitglied im EQUIVA Team und erhält von ihrem Reitsportsponsor EQUIVA eine Reitsportausstattung. Ebenso nimmt sie auch am regelmäßigen Unterricht bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke teil. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Seitdem sie sechs Jahre alt ist schlägt Lauras Herz für den Reitsport. Neben ihrer Begeisterung für Pferde und den Dressursport hält sie sich mit Joggen fit und tanzt gerne.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Laura Betz
Nachrodt-Wiblingwerde
ZRFV Märkische Höhen
Joggen, Tanzen

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
14.07.1997 in Lüdenscheid
6 Jahren
Benedetto (Westfalenwallach),
Woody (Hannoveranerwallach)
Dressur

Bisherige Erfolge:
bis Dressurprüfung Kl. M gewonnen
Reitabzeichen bis Klasse I
Märkischer Meister der Junioren geworden / 2011
seit September 2013 erste Starts in Dressurprüfungen der Kl. S
4. Platz bei den Westfälischen Meisterschaften / 2013
3. Platz bei den Märkischen Meisterschaften / 2013



Der größte Triumph ihrer bisherigen reiterlichen Laufbahn gelang der 15-jährigen Laurin Hawerkamp 2012 in Hamburg, wo sie im Vierkampf mit der Mannschaft und in der Einzelwertung Deutscher Meister wurde. Somit zählt Laurien Hawerkamp zu den besten 20 Junioren Nachwuchsdressurreitern Deutschlands.

Mit Doreany wird Laurien nun offiziell Mitglied im EQUIVA Team und bekommt neben einer Reitsportausstattung von EQUIVA auch regelmäßigen Unterricht bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Nach ihren phänomenalen Siegen des vergangenen Jahres hat sich Laurien Hawerkamp vom ZRFV Lienen nun ganz auf das Dressurreiten konzentriert. Mit ihrem Doreany reitet sie von Erfolg zu Erfolg. In diesem Jahr belegte sie Platz 8 beim Westfälischen Nachwuchschampionat in Steinhagen und den 7. Platz beim Bundesnachwuchschampionat in München. Es geht also Schlag auf Schlag weiter für die talentierte Lienener Dressurreiterin, die nebem dem Reitsport auch in Sachen Schwimmen, Tanzen oder im Ski-Langlauf aktiv ist.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Laurien Hawerkamp
Lienen
ZRFV Lienen e.V.
Schwimmen, Tanzen, Langlauf

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
01.02.1998 in Lengerich
4 Jahren
Doreany, Top Queen
Dressur

Bisherige Erfolge:
Deutscher Meister im Vierkampf mit der Mannschaft und in der Einzelwertung / Hamburg 2012
8. Platz beim Westf. Nachwuchschampionat / Steinhagen 2013
7. Platz beim Bundesnachwuchschampionat / München 2013



Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben. Auch Lia und ihr Pferd Depeche Mode sind jetzt im EQUIVA Team dabei und freut sich auf die Trainingsstunden mit Nicole Uphoff-Selke. Denn jedes EQUIVA Teammitglied erhält neben einer Ausstattung für sein Pferd und einem neuen Turnieroutfit auch regelmäßigen Unterricht bei der Olympia-Siegerin.

Lia hat schon früh mit dem Reiten angefangen. Seit neun Jahren sitzt die 14-Jährige regelmäßig im Sattel. Das zahlt sich aus, denn Lia hat nicht nur Talent, sondern auch viel Einfühlungsvermögen. Das zeigt sie bei jedem ihrer Ritte und ist deswegen auch zurecht Deutsche Meisterin der Junioren 2013 geworden. Hier stellte Lia nicht nur ihr eigenes Pferd vor, sondern musste im Finale auch die Pferde ihrer Mitstreiterinnen reiten. Kein Problem für Lia, die gefühlvolle und harmonische Ritte zeigte und verdient gewann. Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war für Lia aber nicht nur der Sieg bei den Deutschen Meisterschaften, sondern auch ihr gutes Abschneiden beim EQUIVA Nachwuchschampionat.

Lias große Leidenschaft ist das Reiten und ihr Pferd Depeche Mode. Wenn sie nicht im Sattel sitzt, trifft sie ihre Freunde, fährt mit ihren Eltern im Winterurlaub Ski oder steht im Sommer auf Wasserskiern und gleitet übers Wasser.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Lia Welschof
Paderborn / Sennelager
Reit-& Fahrverein Hövelhof
Freunde treffen, Musik hören, Ski fahren, Wasserski fahren

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
17.02.1999 in Wickede Ruhr
5 Jahren
Depeche Mode, Smooth Criminal (Berittpferd)
Dressur

Bisherige Erfolge:
Sieg der Westfälischen Meisterschaften / 2013
Sieg der Deutschen Meisterschaft / 2013



Mit dem Sieg im Finale der Rheinischen Meisterschaften hat die 13-jährige Lena Püllen nicht nur den größten Erfolg ihrer bisherigen reiterlichen Laufbahn erlangt, sondern auch das diesjährige EQUIVA Nachwuchschampionat gewonnen. Mit einer Wertnote von 8,4 haben Lena und der braune Wallach Questro bewiesen, auf welchem hohen Niveau sie mittlerweile angelangt sind.

Mit Questro wird Lena nun offiziell Mitglied im EQUIVA Team und bekommt neben einer Reitsportausstattung von EQUIVA auch regelmäßigen Unterricht bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Lena reitet bereits seit ihrem 4. Lebensjahr und hat schon früh Turnierluft geschnuppert als sie in der Führzügelklasse startete. Ihre Lieblingsdisziplin ist natürlich die Dressur. Besonders in den letzten Jahren hat sie enorme Fortschritte gemacht und sich mit ihrem Pony Hektor B von Reiterwettbewerben bis hin zu ersten Starts in A-Dressuren gearbeitet. Mittlerweile üben die beiden auch einige Lektionen der Klasse L. Um diese nun weiter zu festigen, reitet Lena seit Anfang diesen Jahres Questro, den sie von einer befreundeten Reiterin zur Verfügung gestellt bekommen hat. Nun freut sich das Paar auf die ersten Trainingseinheiten im EQUIVA Team mit Nicole Uphoff-Selke.

Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Lena Puellen
Tönisvorst
RV Vorst
---

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
04.01.2000 in Kempen
4 Jahren
Questro, Hektor B
Dressur

Bisherige Erfolge:
Rheinische Nachwuchsmeisterin



Luna Allard und ihr Pferd Lord Percy sind ein eingespieltes Team – das haben sie beim diesjährigen EQUIVA Nachwuchschampionat bewiesen. Durch ihre gute Leistung beim Nachwuchschampionat des Krefelder Reitsportausstatters EQUIVA haben die beiden es in das EQUIVA Team geschafft. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Die Mitgliedschaft im EQUIVA Team bringt Lord Percy nicht nur ein neues Outfit für das täglich Training, auch Luna profitiert von der intensiven Nachwuchsbetreuung ihres neuen Sponsors. Demnächst werden die beiden ihre erste Trainingseinheit bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke und hoffen, dass sie ihre Leistungen in der Klasse M weiter festigen zu können.

Luna hat als Achtjährige mit dem Reitsport begonnen und hat seitdem schon einiges an Turniererfahrung sammeln können. Besonders stolz ist sie auf ihren ersten Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse M. Wenn sie gerade nicht im Sattel von Lord Percy sitzt, trifft sie sich gerne mit ihren Freunden, treibt Sport oder hört Musik.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Luna Allard
Dormagen / Zons
Förderkreis Dressur im Kreispferdesportverband Neuss
Musik, Freunde treffen, Sport, meine Familie

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
30.10.1997 in Dormagen
8 Jahren
Lord Percy
Dressur

Bisherige Erfolge:
1. Platz M-Dressur



Zu den größten Erfolgen ihrer bisherigen reiterlichen Laufbahn zählen für die 16-jährige Ann-Kristin Arnold vom RFV Hildesheim Steuerwald die gewonnene Kreismeisterschaft 2012 sowie der Sieg vom EQUIVA Nachwuchschampionat auf den niedersächsischen Landesmeisterschaften 2013 in Hannover .

Mit dem Hannoveraner Wallach Rio de Janeiro wird Ann-Kristin nun offiziell Mitglied im EQUIVA Team und bekommt neben einer Reitsportausstattung von EQUIVA auch regelmäßigen Unterricht bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Ann-Kristin reitet seit ihrem dritten Lebensjahr. Neben dem Turniersport ist es für sie wichtig, sich im Reitsport weiterzubilden. 2010 schloss sie auf dem Ferienhof Springhorn in Soltau-Frielingen den Lehrgang des Niedersächsischen Reiterverbands zur Nachwuchs-Sportassistentin erfolgreich ab. Neben dem Dressurreiten spielt Ann-Kristin gerne Volleyball oder findet Ausgleich beim Rudern.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Ann-Kristin Arnold
Hannover
RFV Hildesheim Steuerwald
Volleyball, Rudern

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
06.04.1997 in Hildesheim
3 Jahren
Rio de Janeiro (Hannoveraner)
Dressur

Bisherige Erfolge:
Kreismeisterin / 2012
Sieger des EQUIVA Nachwuchschampionat in Hannover auf den Landesmeisterschaften / 2013



Mit ihren 14 Jahren reitet Madeleine bereits drei Pferde und kann mehrere Erfolge in ihrer reiterlichen Karriere vorweisen. Einer davon ist der dritte Platz im EQUIVA Nachwuchschampionat mit einer Wertnote von 8,0. Dank ihres tollen Ritts erhalten Madeleine und ihre Stute For Fashion ein Sponsoring der Firma EQUIVA und sind ab sofort Mitglied im EQUIVA Team. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Mit ihrer 7-jährigen Stute For Fashion von Florencio, die liebevoll Frieda genannt wird, ist Madeleine schon in vielen Dressurprüfungen gestartet. Seit sie sechs Jahre alt ist, ist Madeleine begeisterte Reiterin. Bereits mit ihren beiden Ponys Sundance und From Dusk till Dawn konnte sie beim Landesnachwuchschampionat der Ponyreiter teilnehmen. Nun ist sie auf Großpferde umgestiegen und reitet nicht nur For Fashion. Neben Frieda besitzt die 14-Jährige auch noch die beiden Pferde Fleur Noir und Fuego.

Madeleines Leidenschaft sind die Pferde und das Dressurreiten. Doch sie verschafft nicht nur ihren Pferden Bewegung – auch die vier Hunde der Familie sind mittlerweile echte Agility-Profis.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Madeleine Plinke
Neustadt am Rübenberge / Wulfelade
RFV Rodewald
Shoppen mit Freundinnen, Agility mit unseren 4 Hunden

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
18.12.1999 in Neustadt am Rübenberge
6 Jahren
For Fashion (Spitzname Frieda, braune Stute von Florencio), Fleur Noir (Spitzname Flo, Rappstute von Florencio), Fuego (Fuchswallach von Fürst Nymphenburg)
Dressur

Bisherige Erfolge:
EQUIVA Cup
Gewinn des Semi-Finales mit WN 8,8 und 3. Platz im Finale mit der WN 8,0
Gewinn des Volksbanken Kreiscups Nienburg
Teilnahme am Landesnachwuchschampionats der Ponyreiter



Die 14-jährige Pia vom PSG Nienhagen hat schon früh mit dem Reiten angefangen. Seit acht Jahren sitzt sie fest im Sattel. Zu ihren größten Triumphen kann sie die 2012 und 2013 gewonnenen Kreismeisterschaften der Junioren in der Disziplin Dressur im Landkreis Celle zählen. Dass sie und ihr Pferd Wintertraum ein erfolgreiches Team sind, zeigte sich beim EQUIVA Nachwuchschampionat, in dem Pia den 2. Platz belegte.

Mit Wintertraum hat es Pia Edzards als offizielles Mitglied in das EQUIVA Team geschafft. Neben einer einer Reitsportausstattung von EQUIVA freut sie sich besonders darauf, am regelmäßigen Unterricht bei Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke teilnehmen zu können. Mitglied im EQUIVA Team werden alle jungen Reitsporttalente, die beim EQUIVA Nachwuchschampionat erfolgreich an den Start gegangen sind oder die aufgrund einer besonders guten Leistung eine WildCard erhalten haben.

Wenn sie nicht im Sattel sitzt, geht sie einem außergewöhnlichen Hobby nach: Ultimate Frisbee.
Name:
Wohnort:
Heimatverein:
Weitere Interessen/Hobbys:
Pia Edzards
Adelheidsdorf
PSG Nienhagen
Ultimate Frisbee

Geburtstag/-ort:
Beginn des Reitsports mit:
Pferde:
Disziplin:
24.04.1999 in Celle
6 Jahren
Wintertraum, Ricardos little Diamond, Baisha
Dressur, Springen

Bisherige Erfolge:
Kreismeister Junioren Dressur Landkreis Celle / 2012 & 2013
4. Platz bei den Bezirksmeisterschaften Bezirk Lüneburg / 2013
2. Platz beim EQUIVA Nachwuchschampionat Finale Niedersachsen