• Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 1034 Bewertungen

EQUIVA Weihnachtsbäckerei: Pferdeleckerlies

Was gibt es schöneres als die Weihnachtszeit einfach zu genießen! Und dazu gehört natürlich auch das  Plätzchen backen! Und wäre ist nicht genauso schön, auch euer Pferd oder Pony mit Selbstgebackenem zu überraschen? Damit also auch eure liebsten Vierbeiner in weihnachtliche Stimmung kommen und ihr dabei nicht auf das traditionelle Backen verzichten müsst, haben wir zwei ganz einfache Pferdeleckerli Rezepte für euch!

Haferflocken-Leckerli mit Äpfeln und Möhren

Zutaten:

  • 500g Haferflocken
  • 2 Äpfel
  • 2-3 Möhren
  • 3 Esslöffel Zuckerrübensirup
  • Etwas Milch


Zubereitung:

Die Haferflocken mit so viel Milch verrühren, dass ein zäher Brei entsteht. Dann die geriebenen Äpfel und Möhren hinzugeben, anschließend den Zuckerrübensirup untermischen. Diese Masse auf ein Backblech mit Backpapier streichen und bei 180°C backen, bis sie braun und fest ist (ca. 90 Minuten, je nach Flüssigkeit des Teiges). Nach dem Abkühlen die feste Masse in kleine Stückchen auseinander brechen. Ist die Masse noch nicht richtig durchgehärtet, kann man sie in Stückchen nochmal im Ofen trocknen lassen. Vor dem Verfüttern abkühlen lassen und zügig verbrauchen.

 IMG_6455-e1481619276553-225x300IMG_6462-e1481619304896-225x300IMG_6465-e1481619318110-225x300IMG_6476-e1481619351714-225x300IMG_6486-e1481619375197-225x300IMG_6500-e1481619385205-225x30015554871_1238616652885642_1648428349_n-225x300

Bananen-Leckerli

Zutaten:

  • 225g Zuckerrübensirup
  • 200g Weizenvollkornmehl oder dunkles Weizenmehl
  • 100g Bananenchips


Zubereitung:

Die Bananenchips in kleine Stückchen zerbrechen und mit den anderen Zutaten vermischen. Alles zu einem gut formbaren Teig kneten. Wird der Zeig zu fest, etwas Wasser dazugeben. Bleibt er zu flüssig, etwas Mehl zugeben. Fingerdicke Rollen formen und ca. 2cm lange Stücke abschneiden. Die Stücke dürfen nicht zu dick oder lang sein, sonst härten sie nicht richtig durch. Die Stücke auf ein Backblech mit Backpapier geben und bei 180°C etwa 15 Minuten backen. Dann abkühlen lassen und luftig lagern, sodass die Leckerlies schön hart sind. Erst nach 2 Tagen zügig verfüttern.

15570907_1238646576215983_1646274687_n-225x30015555856_1238648522882455_326083280_n-225x300IMG_6518-1-225x300IMG_6519-1-225x300IMG_6532-1-300x30015571047_1238616589552315_160045366_n-225x300

Und falls es mit dem Backen nicht klappt:

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.