Turnierroutine – Gut vorbereitet zum Reitturnier

Die wichtigste Frage spätestens am Vorabend der genannten Prüfung: Hast du schon abgehakt? Und wer hat es nicht schon wenigsten einmal im Turnierreiterleben vergessen? Das wohl Wichtigste bei einem Turnierstart ist es, die Startbereitschaft rechtzeitig zu erklären. In der Zeiteinteilung des Reitturniers ist festgelegt, bis wann dies spätestens erfolgen sollt. 

Du hast schon abgehakt? Oder doch zumindest vergewissert, dass die Ausschreibung besagt, dass du dies auch noch morgen vor der Prüfung machen kannst? Sehr gut! Dann kann es mit der restlichen Turniervorbereitung losgehen! 

Das Pferd für das Turnier vorbereiten

Ein Reitturnier ist die perfekte Gelegenheit um dein Pferd glänzen zu lassen. Eine ausführliche Fellpflege und das Waschen des Schweifes stehen ebenso auf der Tagesordnung wie das Einflechten der Mähne. Je nachdem wann die Prüfung stattfindet, kann das Pferd schon am Vorabend gewaschen und eingeflochten werden. Wichtig ist vor allem, unnötigen Stress zu vermeiden und das Pferd mit gewohnter Ruhe zu behandeln. Mähne, Fell und Hufe sollten für ein Turnier besonders sauber und schick aussehen, der Einsatz von Glanzspray kann hier Wunder wirken! 

Wie du dein Pferd einflechtest oder einnähst, erfährst du in unseren Tutorials zum Einnähen und Einflechten!

Wichtig: Vor einem Reitturnier nach LPO solltest du den Equidenpass deins Pferdes auf alle vorgeschriebenen Impfungen kontrollieren. 

Das Pferd für das Turnier vorbereiten

Die Ausrüstung vorbereiten 

Für ein Reitturnier sollte neben dem Pferd selbst auch die Ausrüstung einen guten Eindruck machen. Es wird Zeit, Sattel, Trense, Stiefel und ggf. auch Ausbinder, Sattelgurt und Sporen auf Hochglanz zu polieren und die Strasssteine zum Blitzen zu bringen! Das Lederzeug sollte intensiv gereinigt und gepflegt werden. Wie du das am besten machst, kannst du hier nachlesen! >

Tipp: Eine Extraportion farbloses Lederfett auf der Sitzfläche und den Sattelblättern sowie Pauschen lässt dich nahezu im Sattel kleben! 

Für dein Pferd solltest du außerdem die richtige Turnierausrüstung parat haben. Weiße Schabracke, weiße Bandagen oder Gamaschen oder das Outfit für den Springparcour sollten frisch gewaschen im Gepäck sein. 

Ganz wichtig für jedes Reitturnier: Kopfnummern nicht vergessen und die richtige Zahl einstellen! Diese findest du in der Teilnehmerliste des jeweiligen Reitturniers. 

Auch für den Transport sollte dein Pferd richtig ausgerüstet sein, zum Beispiel mit Transportgamaschen, Decke und Schweifschoner.  

Turnierlooks

Ein gut vorbereiteter Reiter 

Auch du als Reiter solltest dich gut auf ein Reitturnier vorbereiten, angefangen mit der richtigen Reitbekleidung wie Jacket, weißer Reithose, Stiefel und vielem mehr. Was alles zu einem perfekten Turnieroutfit gehört, kannst du hier nachlesen. >

Wichtig ist außerdem, für das Turnier alles wichtigen Anziehsachen frisch gewaschen zusammen zu haben. Eine gute Vorbereitung ist das beste Mittel gegen Stress am Turniertag. 

Dazu gehört auch, den Anfahrtsweg zum Turnierplatz und die Fahrtzeit zu kennen. Rechne immer genug Zeit zum Parken, Auf- und Abladen und für andere Dinge ein, die zu Verzögerung führen können.  

Das Wichtigste (für Dressurreiter): Die Aufgabe lernen! Vor allem in den höheren Klassen solltest du die Aufgabe rechtzeitig auswendig gelernt und zuvor geübt haben. In den niedrigeren Klassen kann es auch vorkommen, dass einzeln und auswendig geritten wird. Das steht spätestens in der Zeiteinteilung und sollte gegebenenfalls überprüft werden. 

Turnierjackets für Damen

Alles gepackt für den großen Tag

Du solltest am besten schon am Vorabend alles Wichtige zusammengepackt und schon so viel wie möglich im Pferdehänger oder Auto verstaut haben. So musst du dich vor der Abfahrt wirklich nur noch in Ruhe um dein Pferd kümmern. Auch der Hänger selbst sollte rechtzeitig noch einmal gecheckt werden, damit es kurz vor der Abfahrt keine Überraschungen gibt.

Checkliste Reitturnier 

Du willst nichts vergessen und bist gerne gut vorbereitet? Dann mach dir eine Checkliste! Wenn du einmal aufschreibst, was du alles für einen Tag auf dem Reitturnier dabei haben solltest und zu erledigen hast, kannst du die Liste immer wieder verwenden und eventuell auch ergänzen. 

Für ein wenig Inspiration kannst du dir unsere Checkliste hier einmal anschauen und direkt ausdrucken >

Dir fehlt noch die ein oder andere Sachen für deinen perfekten Turnierauftritt? Dann schau um EQUIVA Onlineshop und entdecke alles, was du für deinen nächsten Turnierstart brauchst! 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.