• Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 905 Bewertungen

EQUIVA Nachwuchschampionat Springen entschieden

Neben dem Nachwuchschampionat in der Dressur wurde auch das Holger Hetzel Nachwuchschampionat powered by EQUIVA letztes Wochenende im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften auf dem Springplatz ausgetragen. In drei spannenden Springprüfungen der Klassen L und M gingen talentierte junge Springreiter aus dem Rheinland an den Start, um den Titel unter sich auszumachen. Dabei machten sie es ganz schön spannend. In der ersten Wertungsprüfung, einer Springprüfung der Klasse L, siegten Paula Pahl vom RFV Jan von Werth Jülich und ihre 10-jährige Stute Ladybird mit einer fehlerfreien Runde in einer Zeit von 61,89 Sekunden. Keine Zehntelsekunde langsamer waren hier Hanna Schumacher vom RFV Wodan Damm 1947 und ihre 8-jährige Stute Catinka, die sich ganz knapp mit dem Silberrang geschlagen geben mussten. Die weiße Schleife und damit den 3. Platz erreichte Emily Dittrich auf der erst 6-jähirgen Landmarie. Über weitere Platzierungen freuten sich Fiete Constantin Krebs, Timm Korte, Leonie Marie Böcker, Stella Reipert, Luisa Speis und Julius Bleser.

In der 2. Wertungsprüfung, einer Springprüfung mit Idealzeit der Klasse M*, gaben sich Hanna Schumaher und Catinka dann nicht mehr mit dem zweiten Platz zufrieden und ritten in einer Zeit von 73,90 Sekunden zum Sieg. Dicht auf den Fersen war ihr an diesem Tag Mona Lamber vom RFV Driesen Asperden-Kessel im Sattel der 8-jähirgen Stute Lorena Z. Auf dem 3. Platz landete Emilia Göbel vom Sportpferdezentrum Köln e.V. mit ihrer 11-jährigen Stute Enjoy. Auf den weiteren Plätzen rangierten in der 2. Wertung Leonie Marie Bröcker, Leona Bürvenich, Fiete Constantin Krebs, Laura Becker, Paula Pahl und Tess Viktoria Ley

Die 3. und letzte Wertungsprüfung und auch das Finales des Championats sollte dann die Entscheidung bringen. In einer spannenden Springprüfung der Klasse M* mit Stechen räumten Fiete Constantin Krebs vom Reitsportteam Leichlingen/Witzhelde und sein 10-jähriger Wallach Bionic das Feld von hinten auf und ritten mit einer blitzschnellen Runde in 36,35 Sekunden im Stechen zum Sieg. Die silberne Schleife konnten sich an diesem Tag Emilia Göbel und Enjoy anstecken lassen. Deutlich verbessern und auf einen 3. Platz vorarbeiten konnten sich außerdem Stella Reipert vom RFV Ratheim 1951 und ihre 7-jährige Stute Skyla AP. Die weiteren Plätze wurden belegt von Emily Dittrich, Esther Müller, Luisa Speis, Tess Viktoria Ley und Timm Korte.

Mit dem Sieg in der 3. Wertungsprüfung sicherte sich Fiete Constantin Krebs mit Hilfe seines Sportpartners Bionic außerdem den Titel des Rheinischen Nachwuchschampions Springen und darf sich über das Sponsoring von EQUIVA und ein Training bei dem erfolgreichen Springreiter Holger Hetzel freuen.

Es gab an diesem Wochenende auf den Rheinischen Meisterschaften wieder einmal tollen Sport zu sehen und EQUIVA freut sich, in Zukunft so talentierte Reiter und Reiterinnen unterstützen zu können. 

SiegerfotoSPR-20Nachwunchschampionat_Finale_Wallrafen

Fotos: Wallrafen 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.