• Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 999 Bewertungen

Dressurteam 2016/17

Hier stellen wir euch nun das neue EQUIVA Dressurteam 2016/17 vor!

Romy Allard

romy1-683x1024

Geburtstag: 20.02.2002, Wohnort: Dormagen

Angesteckt durch die Leidenschaft ihrer beiden älteren Schwestern, saß Romy mit 7 Jahren das erste Mal im Sattel auf dem Rücken eines Pferdes. Die 14-Jährige wusste schon damals, dass ihr Herz für das Dressurreiten schlägt und so wurde ihr erstes eigens Pony „Ko“, der als 134 cm großes Kutschpony zu ihr, kurzerhand zum Dressurpony gemacht und seither sammeln beide zusammen für den Förderkreis Dressur in Neuss zahlreiche Schleifen bis hin zur Klasse M**. Jeden Tag verbringt die Gymnasiastin mit dem Training ihres kleinen Lehrmeisters und ihrer 7 jährigen Oldenburg-Stute Summer Rose, mit der sie in Dressurprüfungen der Klasse L an den Start geht. Immer an ihrer Seite sind dabei ihre Mutter und ihre Schwestern. Zu Ihren größten Erfolgen zählt Romy den Sieg im Pony Cup 2014 und in dieser Saison konnte sie dann gleich mit beiden Pferden weitere tolle Erfolge verbuchen. So führte sie mit ihrem Ko schon zweimal die Ehrenrunde in einer M*-Dressur an und auch in M**-Prüfungen schafften es die beide sich mehrere Platzierungen zu erreiten. Hinzu kommt der Sieg mit Summer Rose im Nicole Uphoff Nachwuchschampionat bei den Rheinischen Meisterschaften, womit sie ihrer großen Schwester Luna nacheifert und sich einen großen Traum erfüllen konnte: ein Jahr Reitunterricht bei ihrem Vorbild Nicole Uphoff-Selke. Romy freut sich über diese großartige Chance und über die Aufnahme ins EQUIVA-Team. Mit dem Sponsoring und dem damit verbundenen einjährigen Training bei Nicole erhofft sie sich wertvolle Tipps für ihr nächstes großes Ziel, in der kommenden Saison mit Summer Rose erfolgreich in der Junioren-Tour mitreiten zu können.

Christine Busch

Chrsitine-768x658

Geburtstag: 19.04.2000, Wohnort: Borken

Durch ihren Bruder aufs Pferd gekommen, fing Christine schon mit 5 Jahren mit dem Reiten an. Heute fühlt sich die 16-Jährige sowohl im Dressur- als auch im Springsattel zu Hause und startet zurzeit erfolgreich für den Reitverein Rhede-Krommert in Springprüfungen auf A-Niveau sowie in Dressurprüfungen der Klasse L und M auf Turnieren. Jeden Tag trainiert die 16-Jährige mit ihren Pferden, immer unterstütz von ihren Eltern. Erst seit diesem Jahr hat die Borkenerin dabei ihr Erfolgspferd Real Diamond an ihrer Seite, den sie von der Familie Schulz aus Heiden zur Verfügung gestellt bekommt. Mit dem 13 Jährigen Hannoveraner Wallach konnte sie auch gleich in dieser Saison ihre größten Erfolge verbuchen, so gewann sie das Nicole Uphoff Nachwuchschampionat in Westfalen und konnte sich bei den diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften die Bronzemedaille im Finale mit Pferdewechsel sichern. Jetzt kann sich Christine über das einjährige Sponsoring von EQUIVA und das damit einhergehende Training bei Olympiareiterin Nicole Uphoff-Selke freuen und die nächste Saison als EQUIVA-Teammietglied bestreiten. So kommt sie vielleicht auch ihrem großen Traum etwas nähern, irgendwann einmal das goldene Reitabzeichen tragen zu können.

Anna Derlien

Anna-e1482133890850-683x1024

Geburtstag: 25.01.2002, Wohnort: Pattensen

In Annas Familie spielte das Reiten schon immer eine große Rolle. So saß die Pattensenerin schon mit 3 Jahren das erste Mal auf einem Pferd. Da ihre Mutter und ihr Opa selbst früher Dressur geritten sind, fiel auch die Entscheidung für den Dressursport sehr leicht. Mittlerweile geht die 14-Jährige hoch erfolgreich in Dressurprüfungen bis zur Klasse M für ihren Reitverein Vörie an den Start. Ihre größten Erfolge verbuchte Anna dabei in der letzten Saison. Sie gewann eine Qualifikation des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats powered by EQUIVA, außerdem platzierte sie sich in ihrer ersten M-Dressur an 4. Stelle und wurde sogar für das erste Nationenpreis Team Children für die Europameisterschaften in Hagen a.T.W. diesen Jahres  nominiert. Wegen einer Erkrankung ihres Erfolgspferdes Apriori konnte die Gymnasiastin zwar nicht am den Europameisterschaften teilnehmen und musste in der Saison kurzerhand auf ihre 5-Jährige Stute Holly umsatteln, schaffte es mit ihr dann aber in das neue EQUIVA Team. Darüber freut sich Anna ganz besonders und erhofft sich von dem einjährigen Sponsoring von EQUIVA und dem Training bei Nicole Uphoff-Selke viel Spaß und eine lehrreiche Zeit um sich mit ihrer jungen Stute gut weiterentwickeln zu können. Ihre größten Träume für die Zukunft sind, dass ihr Apriori auch wieder ganz fit wird und sie  mit ihren Pferden weiterhin erfolgreich unterwegs ist. Annas größtes Vorbild ist dabei Kristina Bröring-Sprehe.

Delia Heyers

Delia-e1475653871103-684x1024

Geburtstag: 08.11.2000, Wohnort: Jüchen

Seit sie denken kann, sitzt Delia schon auf dem Rücken eines Pferdes, kein Wunder, wenn die Eltern selber reiten und züchten und sogar einen eigenen Turnierservice betreiben. Natürlich hat dann auch das Turnierreiten für die Jüchenerin schon immer eine Rolle gespielt und so startet sie erfolgreich in Dressur- und Springprüfungen für den RV St. Johannes Waat mit ihren Pferden. Diese Saison wartete dann mit ganz besonderen Erfolgen auf die 15-Jährige, so konnte sie sich mit ihrer 8-Jährigen Hannoveraner Stute Lotta, die sie erst seit letztem Jahr reitet, den Titel auf den Kreismeisterschaften 2016 des KV Neuss bei den Dressurjunioren sichern und im Finale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionat den Silberrang erreichen. Durch dieses tolle Ergebnis im Nachwuchschampionat und die guten Gesamtleistungen wurde Delia dann in das EQUIVA Team aufgenommen. Über diese Chance freut sich die Gymnasiastin besonders und erhofft sich von dem Sponsoring von EQUIVA und vor allem von dem einjährigen Training bei Nicole Uphoff-Selke wertvolle Tipps, um im nächsten Jahr den erfolgreichen Einstieg in Dressurprüfungen der Klasse M zu schaffen. Delias größter Traum im Reitsport ist es aber, irgendwann auch an internationalen Turnieren teilnehmen zu dürfen und ganz oben mitreiten zu können.

Anne-Sophie Kamps

Anne-SophieK-768x512

Geburtstag: 12.02.2001, Wohnort: Cuxhaven

Durch ihre reitenden Eltern konnte Anne-Sopie schon mit 2 Jahren das erste Mal auf einem Pferderücken Platz nehmen. Doch für eine Disziplin entscheiden, wollte sich die 15-Jährige nie und fühlt sich seither im Dressur –und Springsattel zu Hause. Für den Hadler Reitclub startend konnte die Cuxhavenerin bis jetzt dann auch schon viele Erfolge in Dressur-und Springprüfungen der Klasse M verbuchen. Jeden Tag trainiert die Realschülerin unterstütz durch ihre Eltern mit ihren Pferden, unter anderem mit ihrer 9-Jährigen Hannoveraner Stute Donnerballerina, mit der sie dieses Jahr am EQUIVA Nachwuchschampionat teilnehmen konnte. Zu ihren größten Erfolgen zählt Anne-Sophie die Qualifikation für den Warsteiner Cup, den Dobrocker Kreismeistertitel 2016 und die Aufnahme in das EQUIVA Team, die sie sich durch ihre guten Leistungen in der Prüfungen zum Nicole Uphoff Nachwuchschampionat verdienen konnte. Darüber freut sie sich sehr, denn sie sieht das einjährige Sponsoring von EQUIVA und Training bei Nicole Uphoff-Selke als große Chance an, erhofft sich in erster Linie aber auch einfach viel Spaß und eine lehrreiche Zeit. Einen großen Traum für ihre Zukunft im Reitsport hat Anne-Sophie auch: Irgendwann einmal in der hohen Dressur starten zu können, wie ihre Vorbilder Isabel Werth und Kristina Bröring-Sprehe.

Lilly Roberg

Lilly-e1475654015608-683x1024

Geburtstag: 24.04.2001, Wohnort: Münster

Schon ihre Mutter setzte die damals 4-Jährige Lilly auf einen Pferderücken und mit 6 Jahren fing die Münsterin dann auch selber mit dem Reiten an. Schon früh schlug Lillys Herz da für das Dressurreiten und so startet die 15-Jährige nun für den Reitclub St.Mauritz Münster in Dressurprüfungen bis zur Klasse M. Nach zahlreichen Siegen in Dressurprüfungen der Klasse L konnte sich Lilly dann auch in diesem Jahr die erste Platzierung in einer M-Dressur sichern. Zu ihren größten Erfolgen zählt die Gymnasiastin außerdem die Teilnahme an den Westfälischen Meisterschaften, dort konnte sie durch die guten Leistungen im Nicole Uphoff Nachwuchschampionat auf sich aufmerksam machen und wurde ins EQUIVA Team aufgenommen. Über das Sponsoring und das einjährige Training bei Nicole Uphoff-Selke freut sich die Dressurreiterin besonders und sieht in dem Training bei der Olympiasiegerin eine tolle Chance für sich und ihren 9-Jährigen Westfalen Wallach Silbermond, sodass sich das junge Team noch weiter gut entwickeln kann und die beiden im M-Niveau Fuß fassen können . So möchte sich Lilly auch gerne ihren großen Traum erfüllen und in Zukunft an den Europameisterschaften der Junioren teilnehmen.  Wie ihr großes Vorbild im Dressurreiten Kristina Bröring-Sprehe würde sie so gerne einmal Internationale Turnierluft schnuppern.

Sophie Schlehahn

Sophie-768x1024

Geburtstag: 18.06.2002, Wohnort: Göttingen

Nachdem Sophie ihrer Begeisterung für Pferde schon mit dem Voltigieren nachgehen konnte, fing sie mit 7 Jahren das Reiten an. Da ihre Mutter selbst früher Pferde besessen hatte, war nach einem Jahr schnell klar, dass für die Göttingerin ein Pony angeschafft  wird. Seit über 2 Jahren sitzt die 14-Jährige jetzt aber schon mit ihrem 9-Jährigen Oldenburger Wallach Joey im Sattel eines Großpferdes und geht für den RV Hof Bettenrode in Dressurprüfungen auf L-Niveau an den Start. Zu ihren größten Erfolgen zählt die Gymnasiastin bisher den Kreismeistertitel 2015, den Bezirksmeistertitel im Dreikampf mit der Mannschaft bei den Junioren und den Bronzerang in der Einzelwertung. Außerdem konnte sich Sophie in diesem Jahr über die erfolgreiche Teilnahme am Nicole Uphoff Nachwuchschampionat auf den Rheinischen Meisterschaften und die darauffolgende Aufnahme in das EQUIVA-Team freuen. Von dem einjährigen Sponsoring und dem Training bei Nicole Uphoff-Selke erhofft sie sich die richtige Unterstützung um den Sprung in Dressurprüfungen der Klasse M zu schaffen und vielleicht ihren Traum in Erfüllung gehen zu lassen, bei den Deutschen Jugendmeisterschaften an den Start gehen zu können. Auf jeden Fall erwartet Sophie von dem EQUIVA Sponsoring eine besonders interessante und lehrreiche Zeit für sich und ihr Pferd Joey.

Jana Spallek

Jana-Originalgr-sse-768x512

Geburtstag: 16.10.2000, Wohnort: Geilenkirchen

Schon als kleines Kind nahm ihre Mutter Jana oft mit in den Stall, bis die Geilenkirchenerin dann mit 7 Jahren selbst das Reiten anfing.  In ihrer Ponyzeit sammelte die Geilenkirchenerin zahlreiche Erfolge im Dressur- und Springsattel und auf Nachwuchsvierkämpfen.  Zu ihren größten Erfolgen kann die 15-Jährige, die zurzeit für den RFV Heinsberg startet,  somit auch den Sieg im Rheinischen Landesnachwuchsvierkampf 2012 und die zweimalige Teilnahme am Bundesnachwuchsvierkampf zählen. Nachdem sie aber schon immer vom Dressursport fasziniert war, fiel die Entscheidung für das Dressurlager mit dem Umstieg aufs Großpferd. Seitdem ist die Gymnasiastin mit ihrem 7-Jährigen Hannoveraner Wallach Depiereux B in Dressurprüfungen der Klasse L unterwegs, immer hinter sich hat sie dabei ihre Eltern.  In diesem Jahr konnte sie dann auch am Nicole Uphoff Nachwuchschampionat teilnehmen und zu ihrer großen Freude ebenfalls bei den Rheinischen Meisterschaften reiten sowie am Sichtungslehrgang für das Bundesnachwuchschampionat auf den Deutschen Jugendmeisterschaften teilnehmen. Aufgrund ihrer guten Leistungen konnte Jana dann ihr angestrebtes Ziel erreichen, in das EQUIVA-Team aufgenommen zu werden. Durch das Training bei Nicole Uphoff-Selke erhofft sie sich im nächsten Jahr den erfolgreichen Sprung  in Dressurprüfungen der Klasse M zu schaffen und sich vielleicht irgendwann ihren größten Traum zu verwirklichen, ihrem Vorbild Krsitina Bröring-Sprehe nachzueifern und an Internationalen Turnieren teilnehmen.

Lisa Spenst

Lisa-1

Geburtstag: 17.04.2000  Wohnort: Bochum

Lisa ist mit den Pferden ihrer Mutter aufgewachsen und reitet gefühlt schon ihr ganzes Leben lang.  Doch erst durch ihren jetzt 10-Jährigen Westfalen Wallach Drover ist die Bochumerin 2013 so richtig zum Dressurreiten gekommen. In ihrer ersten Saison konnten die beiden direkt Seriensiege in A-Dressuren mit Höchstnoten verbuchen und so war der Einstieg in die Dressur schnell gemacht. Für den RuFV Dortmund Barop startend ist das Paar in dieser Saison dann erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse L unterwegs gewesen und konnte zahlreiche Siege und Platzierungen mit nach Hause bringen.  Zu ihren größten Erfolgen zählt die 16-Jährige außerdem die tollen Platzierungen beim Nicole Uphoff Nachwuchschampionat auf den Westfälischen Meisterschaften, wodurch sie nun in das EQUIVA Team aufgenommen wurde. Von dem Sponsoring von EQUIVA und dem einjährigen Training bei Nicole Uphoff-Selke erhofft sich die Gesamtschülerin eine lehrreiche und aufregende Zeit  und freut sich darauf, mit ihrem Drover weiter auf Dressurprüfungen der Klasse M hinzuarbeiten. Damit würde sie auch ihrem großen Traum immer näher kommen, irgendwann einmal mit Drover in der schweren Klasse an den Start zu gehen. Ihr größtes Vorbild in der Dressur ist aber Olympiasiegerin Charlotte Dujardin, der sie ja vielleicht eines Tages auch nacheifern könnte. Genügend Unterstützung bei der Verfolgung ihrer Ziele bekommt Lisa jedenfalls stets von ihrer Mutter und ihren Freunden.

Antonia Tillmann

Antonia-2-768x512

Geburtstag: 06.04.2000, Wohnort: Iserlohn

Mit 6 Jahren saß Antonia das erste Mal auf einem Pferderücken, damals noch auf dem Shetlandpony ihrer Tante. Schnell war klar, dass ein eigenes Pferd her musste und seitdem ist die 16-Jährige dem Reitsport verfallen. Dabei schlägt ihr Herz schon immer für das Dressurreiten. Mit ihrer 6-Jährigen Hannoveraner Dunkelfuchsstute Laurie ist die Iserlohnerin nun erfolgreich in Dressurprüfungen der Klasse L unterwegs und sammelt für ihren Verein, den LRV Kalthof, zahlreiche Schleifen auf Turnieren. Unterstützung erhält die Berufsschülerin dabei immer von ihren Eltern und ihren Freunden, außerdem hat Antonia immer ihr großes Vorbild im Reitsport, Ingrid Klimke, vor Augen.  Diese Saison war besonders erfolgreich für Antonia, so konnte sie erfolgreich an den Westfälischen Meisterschaften teilnehmen und schaffte es in das neue EQUIVA Team. Über das Sponsoring von EQUIVA und das Training bei Nicole Uphoff-Selke freut sie sich ganz besonders und erhofft sich so, den Sprung in Dressurprüfungen auf M Niveau für das nächste Jahr zu schaffen.  Das würde sie auch ihrem großen Traum näher bringen, irgendwann einmal mit ihrer eigenen Stute Laurie in Dressurprüfungen der Klasse S starten zu können. Jetzt freut sich Antonia aber erstmal auf eine lehrreiche und schöne Zeit im EQUIVA Team zusammen mit den anderen Teammitgliedern.

Aylin Wichnewski

Aylin-2-683x1024

Geburtstag: 26.09.2003, Wohnort: Sittensen

Schon in ganz jungen Jahren war Aylin ein echtes Pferdemädchen und mit 5 Jahren saß sie dann das erste Mal im Sattel auf einem richtigen Pferd und von da an war die Sittenserin mit Leidenschaft dabei. Schnell viel auch die Entscheidung für das Dressurreiten. Seit knapp 2 Jahren ist sie nun schon mit ihrem 13-Jährigen Westfalen Wallach Florion unterwegs und geht für den Reitverein Sittensen in Dressurprüfungen auf L und M Niveau erfolgreich an den Start. Volle Unterstützung erhält sie dabei stets von ihren Eltern. In dieser Saison konnte die 13-Jährige dann ihre bisher größten Erfolge zusammen mit Florion erreiten. So startete sie in ihrer allerersten Dressurprüfung der Klasse M und konnte sich direkt an 2. Stelle platzieren. Außerdem siegte sie im Nicole Uphoff Nachwuchschampionat auf den Niedersächsischen Landesmeisterschaften und kommt nun in den Genuss des einjährigen Sponsorings von EQUIVA und Training bei Nicole Uphoff-Selke. Mit dem Training bei der Olympiasiegerin erfüllt sich die Gymnasiastin einen kleinen Traum: ihr Vorbild persönlich kennen lernen und dann auch noch von ihr trainiert zu werden. Jetzt freut sich Aylin schon auf eine schöne und lehrreiche Zeit im EQUIVA Team und hat dabei stets ihren größten Traum vor Augen, auch irgendwann einmal so erfolgreich zu sein wie ihr großes Vorbild Nicole.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.