Wonach suchst du?

 
  • Kostenloser Versand ab 99 €
  • Kostenloser Rückversand
  • Kostenloser Support
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 170 Bewertungen
Ein Jahr lang wurden die jungen Talenten, die sich im Rahmen des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats Dressur powered by EQUIVA für ein Sponsoring qualifizierten, nun von EQUIVA und Nicole Uphoff-Selke persönlich gefördert. Alle haben zusammen mit ihren Pferden große Fortschritte gemacht, viel dazu gelernt und sicher auch einiges erlebt.
Mitte Juli stand im Rahmen der Westfälischen Meisterschaften im Spring- und Dressurreiten in Steinhagen auch das Finale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats powered by EQUIVA in Westfalen an.
Mitte Juli war es soweit und das Finale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats powered by EQUIVA in Hannover wurde im Rahmen der Hannoverschen Landesmeisterschaften in Verden ausgetragen.

Grundlagen: Bahnregeln

Vor allem wenn die Halle oder der Reitplatz von mehreren Reitern gleichzeitig genutzt wird, ist es wichtig, dass sich alle an die gleichen Regeln halten. Diese gelten zum Beispiel auch auf Abreiteplätzen auf Turnieren.

Turnierausschreibungen verstehen!

Wer gerne Turniere reiten möchte, der muss sich zunächst für die passenden Prüfungen auf einem Reitturnier anmelden bzw. "nennen". In der Regel kann man bis zu zwei Wochen vor dem Turnier Prüfungen nennen, dann ist Nennungsschluss.
Am Wochenende vom 28.04. bis zum 01.05.2017 fand im Rahmen des Reitturniers des RV Hildesheim die 3. und letzte Qualifikation für das Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Dressur powered by EQUIVA in Hannover statt. Ein letztes Mal hatten die Teilnehmer also die Chance sich für das Semi-Finale beim HA.LT in Hannover Mitte Juli zu qualifizieren.
Am Wochenende vom 21. bis zum 23. April fand im Rahmen des Reitturniers des RV Scheeßels die 2. Qualifikation für das Nicole Uphoff Nachwuchschampionat powered by EQUIVA des Pferdesportverbandes Hannover e.V. statt.
Zu einem ganz besonderen Erfolg ritt EQUIVA-Teammitglied Julia Sonnen Mitte April im Rahmen der Internationalen Eschweiler Young Masters.
Das vergangene Wochenende war für die zwei EQUIVA Dressurteam-Mitglieder und Schülerinnen der Olympiareiterin Nicole Uphoff-Selke sehr erfolgreich.
Am Wochenende vom 03. bis zum 05. März 2017 fand im Rahmen des Reitturniers des RFV Springe die erste Qualifikation für das Nicole Uphoff Nachwuchschampionat powered by EQUIVA des Pferdesportverbandes Hannover e.V. statt. Hier sammelten die Teilnehmer wichtige Punkte für das Semi-Finale in Hannover Mitte Juli, an dem die 5 bestplatzierten Teilnehmer aller Qualifikationen teilnehmen dürfen und um die begehrten Plätze im Finale kämpfen.
Ihr gehört auch zu den Leuten, die alles auf den letzten Drücker machen? Gerade in der Weihnachtszeit hat man so viel zu planen, organisieren und einzukaufen! Und jetzt ist es auch schon so weit, der 1. Dezember steht vor der Tür und die ersten Adventskalendertürchen können bald geöffnet werden.
Nicole Uphoff-Selke zählt zu den erfolgreichsten Deutschen Dressurreitern. So gewann sie unter anderem 4 Olympische Goldmedaillen, 3 Goldmedaillen und eine Silbermedaille bei Weltmeisterschaften sowie zahlreiche Medaillen bei Europameisterschaften und Deutschen Meisterschaften.

Dressurteam 2016/17

Hier stellen wir euch nun das neue EQUIVA Dressurteam 2016/17 vor!

Ann-Kristin Arnold

Anni ist der „alte Hase“ im EQUIVA Team. Durch den Sieg im EQUIVA Nachwuchschampionat 2013 auf den Niedersächsischen Landesmeisterschaften kam die Sehnderin damals das erste Mal in den Genuss des EQUIVA Sponsorings und des Trainings bei Nicole Uphoff-Selke.

EQUIVA Springreiterin Julia Sonnen

Seit ihrem 4. Lebensjahr sitzt Pulheimerin, die zurzeit die 10. Klasse einer Gesamtschule besucht, nun schon im Sattel. Mit 9 Jahren bekam Julia ihr erstes eigenes Pony und wusste sehr schnell, dass das Springen ihre große Leidenschaft ist. Jede freie Minute verbringt die 15-Jährige seither im Stall und mit ihren Pferden, immer mit der Unterstützung ihrer Eltern im Rücken.

Die Ausbildungsskala des Pferdes

Die Ausbildungsskala des Pferdes legt den Grundstein für jedes gut zu reitende Pferd. Dabei ist die Ausbildung des Pferdes nach den Kriterien der Ausbildungsskala nicht nur für Dressurpferde unbedingt erforderlich, sondern auch für Spring- und Vielseitigkeitspferde extrem wichtig, damit sie die Hilfen des Reiters durchlässig annehmen.
In folgendem Beitrag möchten wir dir etwas über die Fitness des Reiters erzählen. Wir verlangen von unseren Pferden immer, dass sie das möglichst Beste aus sich rausholen. Sie sollen immer fit und leistungsbereit sein. Doch was ist mit dem Reiter?

Pferd trensen - So geht’s richtig!

Nachdem der Sattel korrekt sitzt, kann das Aufzäumen beginnen. Beim Trensen solltest du dem Pferd zunächst die Zügel über den Kopf legen damit du auch nach dem Ausziehen des Halfters die Kontrolle über dein Pferd behalten kannst. Nachdem das Halfter abgenommen wurde, kann die Trense angezogen werden.

Ausbinder Arten

Wie der Name schon so schön sagt, dienen HILFSzügel als Hilfe für den Reiter das Pferd in eine korrekte Haltung zu bringen, was aber leider nicht immer der Fall ist. Da es viele verschiedene Arten von Ausbindern gibt und nicht alle nur eine positive Wirkung auf das Pferd haben, ist es wichtig einmal einen Überblick über diese Hilfszügel, ihre Verwendung und Auswirkungen auf das Pferd zu bekommen. Daher haben wir hier die bekanntesten einmal aufgelistet.
Angelehnt an die YouTube Dressurserie, kommentiert von Olympiasiegerin Nicole Uphoff-Selke, stellen wir euch in diesem Beitrag die wichtigsten Tipps zu den Themen Übergänge Reiten, Ganze Parade und Rückwärtsrichten zusammen.
Im ersten Teil der Dressurserie ging es um den perfekten Sitz des Reiters, der jedoch keine Garantie für perfekte Hilfengebung ist. Aufbauend auf den zweiten Teil der Serie zur Lösungsphase beim Pferd möchten wir euch anhand des Videos einige Übungen vorstellen.
Der zweite Teil der Dressurreihe beschäftigt sich mit der wichtigsten Phase beim Reiten – der Lösungsphase. Wenn diese fehlerhaft oder falsch absolviert wird, können Dressurlektionen nicht sauber ausgeführt werden. Die Lösungsphase beim Pferd bestimmt also wann mit dem Reiten von Lektionen begonnen werden kann.

EQUIVA-Dressurserie: Der Dressursitz

Damit die Dressurreiter unter unseren Lesern nicht zu kurz kommen, hat ReitTV gemeinsam mit Nicole Uphoff-Selke, die als vierfache Olympia-Siegerin in der Dressur, die Jugendförderung von EQUIVA unterstützt, eine Reihe zum Thema Dressur gedreht.
Wer sich bereits mit dem Überwinden von Cavalettis und Stangen auf gerader Linie im Trab befasst hat, kann nun zu den Übungen auf gebogener Linie übergehen. Pferdewirtschaftsmeisterin Vera Lange zeigt tolle Übungen, die jedes Pferd locker machen.
1 von 2