Wonach suchst du?

 
  • Trusted Shops zertifiziert
  • eKomi Produktbewertungen
  • aus 663 Bewertungen

Die richtige Lederpflege

Die richtige Lederpflege spielt im Reitsport eine wichtige Rolle. Schließlich besteht ein Großteil des Equipments für Pferd und Reiter aus Leder. Trense, Sattel, Stiefel und vieles mehr wollen richtig gepflegt werden, damit sie lange halten und gut aussehen. Auch vor dem Reitturnier ist Pflege der Ausrüstung wichtig, da es immer gut ankommt, wenn Pferd und Reiter in den Prüfungen einen guten und gepflegten Eindruck machen. Hier geben wir euch ein paar Tipps, wie ihr euer Lederzeug richtig pflegt und in Schuss haltet.

Sattelpflege

Den Sattel reinigt man am besten mit lauwarmen Wasser und Sattelseife und im Anschluss mit Lederbalsam und Lederfett. Anstatt Sattelseife gibt es mittlerweile auch viele Reinigungsprodukte in Form von Sprays, die speziell für die Reinigung von Leder gedacht sind. Mit einem angefeuchteten Schwamm und Sattelseife oder mit einem Schwamm mit Reinigungsspray wird der ganze Sattel gereinigt. Angefangen wird bei der Sitzfläche, dann wird das Leder der Sattelblätter und unter den Sattelblättern gereinigt und die Gurtstrupfen. Tipp: Kanten und Ecken des Sattels, in denen sich schnell Staub und Pferdehaare ansammeln, können gut mit einer Zahnbürste gereinigt werden.

Im Anschluss sollte der Sattel mit einem Tuch getrocknet werden und erst dann Lederbalsam oder Lederfett auf das trockene Leder aufgetragen werden.

Tipp: Vor einem Turnier die Sitzfläche und die Sattelblätter besonders gut einfetten, dann haftet man besser im Sattel und hat einen festeren Sitz und ein ruhigeres Bein.

Wichtig: In Abständen auch die Unterseite des Sattels nicht übersehen und regelmäßig reinigen, da dort das Leder auch mit Pferdeschweiß in Verbindung kommen kann und beansprucht wird.

Trense

Das Leder der Trense sollte genauso gepflegt werden wie der Sattel: mit lauwarmem Wasser, Sattelseife oder Lederreinigungsspray und Lederbalsam oder Lederfett. Die Schnallen und Löcher der Trense könne ideal mit einer Zahnbürste oder einem Pinsel gereinigt werden.
Tipp: Die Trense in Abständen auseinander bauen und alle Teile einzeln reinigen.

Reitstiefel, Stiefeletten und Chaps
Reitstiefel sollten regelmäßig gereinigt und gepflegt werden, damit sie lange benutzt werden können und gerade das Leder, das ständig in Bewegung, ist nicht reißt. Die Stiefel kommen außerdem schnell mal in Kontakt mit Sand, Matsche, Wasser, Mist und vielem mehr, das das Leder angreift.

Starke Verschmutzung sollte mit lauwarmem Wasser und Schwamm sofort entfernt werden. Dann kann der Stiefel mit spezieller Seife oder Spray gereinigt werden. Anschließend sollte Schuhcreme in der passenden Farbe verwendet werden, sie pflegt das Leder und erhält die Farbe. Stiefel sollten nicht oder nur selten mit richtigem Lederfett gefettet werden, da sie sonst zu weich werden können und die Struktur des Leders zerstört wird. Vor allem Stiefel mit verstärktem Schaft werden nicht eingefettet.
Tipp: Ab und zu oder vor einem Turnier kann man aber die Innenseite des Stiefels fetten. Das verhilft auch zu einem besseren Halt des Unterschenkels.
Tipp: Damit die Stiefel richtig schön glänzen, können sie nach dem Auftragen der Schuhcreme mit einer weichen Schuhbürste oder einem Handtuch poliert werden. 

Nähte und Reißverschlüsse sollten vorsichtig mit einer Bürste gereinigt werden und Reißverschlüsse mit speziellem Reiniger behandelt werden, damit sie leicht schließen und nicht verhaken.

Tipp: Die Stiefel an einem trockenen Ort lagern und mit Stiefelspannern in Form halten.

 

Soll es mal schnelle gehen? Mittlerweile gibt es wahre Alleskönner unter den Pflegeprodukten, die das Leder in einem reinigen und pflegen. Trotzdem sollten Lederprodukte regelmäßig gründlich behandelt und gepflegt werden, damit sie lange erhalten bleiben.  
Glanz in letzter Minute? Mit einem Stiefelpolierschwamm kann man auch in letzter Minute vor der Prüfung die Stiefel noch zum glänzen bringen. 

Bei EQUIVA findet ihr für alle eure Lederprodukte die richtige Pflege. 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel zu diesem Beitrag:
WaldhausenBienenwachs Lederpflegeöl
8,95 €
0.5 L (17,90 € / 1 L)
WaldhausenKIWI Stiefelcreme braun
3,45 €
0.05 L (69,00 € / 1 L)
WaldhausenKIWI Stiefelcreme schwarz
3,45 €
0.05 L (69,00 € / 1 L)
Sergio GrassoLederreiniger
10,95 €
0.25 L (479,61 € / 10.95 L)
EffaxLederfett gelb
8,95 €
0.5 L (17,90 € / 1 L)