Leas Tagebuch TEIL 9

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute mal wieder keinen typischen Tagebucheintrag für euch, sondern heute geht es um meine Turniervorbereitung. :)

Zunächst spreche ich mich mit Nicole ab, welche Prüfungen Oni/Püppi und ich in der Saison gehen werden. Nach der Auswahl des „richtigen“ Turniers, geht es auch schon an die Vorbereitung.

Ich lerne die Aufgabe auswendig und danach reite ich einzelne Fragmente im Training erst einmal alleine durch. Dabei achte ich auf die Sachen, die nicht besonders gut geklappt haben, damit wir diese noch verbessern können. Wenn wir dann wieder Unterricht bei Nicole haben, gehen wir die Aufgabe erst gemeinsam durch und anschließend reite ich sie. :)

Doch bevor ich die Aufgabe komplett im Training mit Nicole reite, reite ich, wie auf dem Abreiteplatz, meine einzelnen Fragmente. Wenn hier wieder kleine Probleme auftreten, kann Nicole durch ihre Anweisungen diese sofort beseitigen. Wenn in der Vorbereitung auf die Aufgabe alles gut läuft, reite ich die komplette Aufgabe. Zeigen Oni und ich eine gute Runde mit fast keinen Fehlern, verfeinern wir nachher nur noch die kleinen Fehler, sodass ich mit einem guten Gefühl in die richtige Prüfung am Wochenende reiten kann.

So oder so, wir fahren geschafft vom Training aber mit einem guten Gefühl nachhause und am Wochenende auf das Turnier. :D

Diese Vorbereitung auf das Turnier und die einzelnen Aufgaben richtig zu reiten ist unwahrscheinlich wichtig und gibt einem einfach das Gefühl, sich vernünftig auf das bevorstehende Turnier vorbereitet zu haben.

Kommen wir vom Turnier wieder Heim, haben Oni/Püppi erst einen Tag komplett frei und am nachfolgenden Tag wird das Training wieder langsam aufgenommen und es wird sich auf das nächste Turnier vorbereitet. :)

EureLeaUnterschrift_SW

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.